Die Komplexität im Rechnungswesen nimmt zu. Auch die Digitalisierung führt dazu, dass vermehrt qualifizierte Fachleute gesucht werden. Steigern Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt mit der Ausbildung zum/zur Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen. Dieser Lehrgang bietet Ihnen die Gelegenheit, das Wissen zu erarbeiten, um selbstständig eine Buchhaltung zu führen und das Rechnungswesen als Ganzes zu verstehen.

 

Kurzbeschrieb

 

Die Komplexität im Rechnungswesen steigt laufend. Diese Weiterbildung festigt Ihre bereits vorhandene Berufserfahrung oder ermöglicht Ihnen einen strukturierten Einstieg in die Berufswelt des Rechnungswesens. Sie erhalten solides Grundlagenwissen und darauf aufbauend vertiefte Kenntnisse in verschiedenen Fragestellungen des Rechnungswesens. Damit können Sie nach Abschluss der Weiterbildung qualifizierte Tätigkeiten eigenständig wahrnehmen und Sie schaffen sich eine solide Basis für Ihre weitere berufliche Entwicklung.

 

 

Zielgruppe

 

Einsteiger/innen, Umsteiger/-innen oder Wiedereinsteiger/-innen, die sich im Bereich Rechnungs-wesen / Treuhand etablieren möchten.

 

 

Berufsbild

 

Als Sachbearbeiter/-in Rechnungswesen verfügen Sie über fundierte Kenntnisse und können diese in der Praxis selbstständig nutzen. Sie kennen neben dem Rechnungswesen die zwei wichtigen Gebiete Mehrwertsteuer und Sozialversicherungen und können dieses Wissen im Berufsalltag anwenden. Mit einer soliden Weiterbildung im Rechnungswesen verbessern Sie Ihre Chancen im Arbeitsmarkt erheblich.

 

 

Fakten & Daten

 

Zeitraum 4. April 2022 bis 25. August 2022
Dauer 40 Stunden
Durchführungsort Zanuco Treuhand AG, Neuhofstrasse 14, 8834 Schindellegi oder Online
Unterrichtszeit jeweils Donnerstag 13.00 – 17.00 Uhr

Die genauen Kursdaten werden nach Teilnahmebestätigung festgelegt.

Preis CHF 6’600.— pro Teilnehmer
Themen Finanzbuchhaltung 16 Stunden
Sozialversicherungen 8 Stunden
Mehrwertsteuer 8 Stunden
Finanzielle Führung 8 Stunden
Total 40 Stunden
Methodik Als Studierende/-r profitieren Sie davon, dass sich die Dozenten in der Praxis stetig weiterbilden und Sie somit aktualisierte Fallstudien bearbeiten können. So werden sie Ihnen das Fachwissen vielfältig vermitteln und Sie können sich auch Begleitkompetenzen aneignen. Ihr betriebswirtschaftliches Wissen wird entsprechend Ihrer Stufe motivierend gefördert. Darüber hinaus sollten Sie ein Selbststudium im Umfang von 1-2 Stunden in der Woche einplanen.
Zertifikat Bei Präsenzanteil von mindestens 80% erhalten Sie ein detailliertes Teilnamezertifikat.

 

Bei Fragen sowie für die Anmeldung zu diesem Lehrgang steht Ihnen die Studiengangsverantwortliche Sarah Zanuco gerne zur Verfügung.

 

Ausschreibung als PDF